Ist beim Baukindergeld mit viel Betrug zu rechnen?

Noch immer wird über deutsche Kindergeldleistungen für Ausländer debattiert und es werden vermehrt Forderungen laut, den Kampf gegen den Missbrauch der Leistungen durch effektive Instrumente zu stärken. Zuvor wurde die „Migration in das deutsche Sozialsystem“ von mehreren Oberbürgermeistern als wachsend bezeichnet. Dafür sind auch Schlepperbanden und Schleuser verantwortlich. Das Baukindergeld ist aktuell ein großes Projekt […]

weiterlesen

Kleine Ursache, große Wirkung – so lässt sich der SCHUFA-Eintrag verbessern

Die persönlichen Daten von rund 67 Millionen deutschen Verbrauchern sind bei der Schutzgemeinschaft für Kreditsicherung gespeichert. Dass unser Kauf- und Zahlungsverhalten im Alltag aber Auswirkungen auf den neuen Mietvertrag oder den Leasingkontrakt für das Auto haben kann, ist weitgehend unbekannt. Wie gelingt es jedoch, Fehler zu vermeiden, die eine negative SCHUFA-Bewertung auslösen können? Weniger ist […]

weiterlesen

Die eigene Immobilie – ein Wunschtraum?

Der unerfüllte Traum vom Eigenheim In vielen Städten steigt der Wohnungsmangel spürbar an. Nicht jeder Person gelingt es also, eine eigene Immobilie ganz nach individuellem Wunsch und Bedarf zu finden. Wer allerdings ohnehin keine Mieten mehr zahlen möchte, kann das Wohneigentum ja erwerben. Doch gerade jungen Menschen erfüllt sich diese Sehnsucht nur selten einmal. Junge […]

weiterlesen

Baukindergeld: Was sollten Familien darüber wissen?

Das sogenannte Baukindergeld ist eine Neuauflage der Eigenheimzulage, die 2006 abgeschafft wurde. Die neue Fördermaßnahme der Bundesregierung zielt darauf ab, es Familien mit Kindern zu erleichtern, Wohneigentum zu bilden. Haus- oder Wohnungskäufer erhalten demnach pro Kind einen jährlichen Zuschuss in Höhe von 1.200 Euro – und das zehn Jahre lang. Wer also zum Kreis der […]

weiterlesen

Eine neue Kreditfalle beim Hauskauf

Durch den angespannten Wohnungsmarkt in vielen Regionen befinden sich die Verkäufer einer Immobilie in einer komfortablen Situation. Sie können in alle Ruhe auf Interessenten warten und Preisangebote vergleichen. Selbst nachdem Käufer und Verkäufer sich über einen Hauskauf geeinigt haben, tritt häufig noch ein weiterer Interessent auf den Plan. In Regionen mit großem Wohnungsmangel kommt es […]

weiterlesen

Kleinste Zinsänderungen können den Traum vom Haus platzen lassen

Die Zinswende wurde in Deutschland zwar noch nicht vollzogen, doch schon jetzt ist erkennbar, dass die Kreditzinsen bei der Finanzierung von Immobilien steigen. Wer nicht mieten möchte, sondern sich ein eigenes Heim finanzieren will, der sollte schnell sein und seine Ausgaben fest im Blick haben. Bereits eine geringe Erhöhung der Zinsen um 0,2 Prozent kann […]

weiterlesen

Ratenkredit für die Immobilie: Sinnvoll oder nicht?

Für den Erwerb einer Immobilie nehmen Käufer in der Regel ein Hypothekendarlehen bei der Bank auf. Dieses wird ins Grundbuch der zuständigen Gemeinde eingetragen und ist sukzessive zu tilgen. Was aber, wenn das Worst-Case-Szenario vor Ablauf der Hypothek eintritt und eine größere Investition am Objekt erforderlich ist, die keinen Aufschub duldet wie etwa der Austausch […]

weiterlesen

Trend mit Folgen: Jeder zweite Deutsche wohnt zur Miete

In Deutschland fehlen mehr als eine Million Mietwohnungen; auch beim Thema Eigenheim liegt Deutschland unter den Schlusslichtern. Aufgrund der zögernden Kreditvergabe der Geldinstitute können immer weniger junge Familien ihren Traum vom Eigenheim realisieren. Nur 51,8 % der bundesdeutschen Bevölkerung lebt in der eigenen Immobilie. Die Mehrheit der Haushalte in Deutschland wohnt zur Miete. doch auch […]

weiterlesen

Die Große Koalition einigt sich: So funktioniert das Baukindergeld

Über das geplante Baukindergeld gibt es nun eine Einigung der Großen Koalition. Der staatliche Zuschuss soll rückwirkend gelten und zwar ab dem 1. Januar 2018. Die von einflussreichen Politikern geforderte Begrenzung der Quadratmeterzahl wird nicht Voraussetzung für eine Förderung sein. Das neue Baukindergeld ist allerdings zeitlich befristet bis Ende 2020 Pro Kind werden jährlich 1200 […]

weiterlesen

Eine hohe Schlussrate kann bei der Autofinanzierung zur Zinsfalle werden

Finanzierungsangebote von Autohäusern locken die Kunden oft mit niedrigen Zinsen und kleinen Raten. Doch diese verlockenden Angebote können im Vergleich zum klassischen Ratenkredit am Ende teuer werden. Im Idealfall wird der Autokauf nach dem frei verfügbaren Budget geplant. Übersteigen die Kosten des Autos jedoch den finanziellen Rahmen, dann muss eine Fremdfinanzierung abgeschlossen werden. Beim Gebrauchtwagenkauf […]

weiterlesen