Diese Kosten machen den Hausbau teuer

In Zeiten niedriger Zinsen sind auch Baufinanzierungen günstig wie (fast) nie. Da die Zinsen einen wesentlichen Anteil der monatlichen Belastung eines Häuslebauers ausmachen, rückt damit der Hausbau auch für diejenigen in greifbare Nähe, die sich ein eigenes Heim in Hochzinsphasen kaum leisten können. Jetzt kommt für viele auch noch das Baukindergeld von 100 Euro pro […]

weiterlesen

Was tun mit dem Elternhaus: behalten, renovieren oder verkaufen?

Wer sein altes Elternhaus geerbt hat, weiß, welch kniffelige Entscheidung auf den Besitzer zukommt: Soll man den oft bröckelnden Putz behalten, Geld investieren und sanieren, oder doch besser verkaufen? Diese Frage taucht im Gespräch mit Immobilienbesitzern immer wieder auf. Die Antwort lässt sich nur in Zahlen gießen. Nehmen wir zum Beispiel ein annähernd hundert Jahre […]

weiterlesen

Weshalb es sich lohnt, die Kreditzinsen beim Autokauf zu vergleichen

Wer für den Autokauf ein Darlehen aufnimmt, der kommt derzeit in den Genuss niedriger Zinsen. Dennoch lohnt sich hier ein Preisvergleich. Auch die Abgasaffäre hat Einfluss auf die Autokredite. So können Dieselbesitzer inzwischen in vielen Fällen ihre Kreditverträge widerrufen. Rund 300 Kreditnehmer haben bis dato diesen Anspruch bei den Autobanken geltend gemacht, um ohne große […]

weiterlesen

Zinsbindung: Bauherren rechnen mit steigenden Zinsen

Immobilienkäufer fürchten zunehmend steigende Zinsen. Entsprechend steigt das Interesse an Zinsbindung. Darlehensnehmer sorgen sich allmählich, denn vielleicht steigen bald die Zinsen in Europa. Ein Indikator für die Sorgen der Immobilienkäufer ist die Zeit, für die der Hypothekenzins der Darlehen garantiert ist. Die Sollzinsbindung stieg im März in Deutschland laut Finanzdienstleister KVB GmbH auf 14 Jahre […]

weiterlesen

Folgenreiche Entscheidung: Bundesverfassungsgericht kippt Grundsteuer

Eine Reform der Grundsteuer steht an – mit noch unklaren Konsequenzen. Entwicklungen dürften zumindest eher gemächlich ablaufen. In seinem fundamentalen Urteil kippt das Bundesverfassungsgericht die Einheitsbewertung. Damit ändert sich die Erhebung der Grundsteuer mit der Bewertung als Bemessungsgrundlage. Dies betrifft Eigentümer von Grundstücken (Steuerschuldner) sowie Mieter: Grundsteuern sind meist Teil der Nebenkosten. Anlass des Urteils […]

weiterlesen

Das sind die fünf Schuldnertypen

Es gibt Menschen, denen ist es schon unangenehm, einer anderen Person oder einer Bank auch nur einen geringen Betrag für kurze Zeit zu schulden – und sie beeilen sich, die offene Rechnung zu begleichen. Andere hingegen häufen Schulden regelrecht an. Welche üblichen Schuldentypen es gibt, hat die Unternehmensgruppe EOS, ein internationaler Zusammenschluss operativer Gesellschaften, in […]

weiterlesen

Jetzt noch schnell ein attraktives Eigenheim erwerben

Warum sollte man eigentlich Monat für Monat viel Miete zahlen, wenn sich für das gleiche Geld auch eine Immobilie erwerben lässt? Die Zinsen sind auf einem Rekordtief und doch stellt sich die Frage, ob sich ein Hauskauf wirklich lohnt. Gerade der Kaufpreis sollte genau unter die Lupe genommen werden. So sollte der Kaufpreis der Immobilie […]

weiterlesen

In diesen 16 deutschen Städten können Sie schon mit 2000 Euro Gehalt gut leben

Wir haben uns angeschaut, wo ein gutes Leben in Deutschland günstig ist. Unsere Rahmenbedingungen: eine 70-Quadratmeter-Wohnung zur Miete, hin und wieder essen gehen, regelmäßig ein Fitnessstudio besuchen und einen Urlaub pro Jahr unternehmen. Die Zahlen stammen vom Bundesamt für Statistik, das die Werte für einen typischen Singlehaushalt ermittelt hat. Dabei flossen Daten von Großstädten und […]

weiterlesen

Lukrativer Hauskauf in Deutschland

Einige Regionen neben dem hochpreisigen München eignen sich ebenfalls für Investitionen in Häuser: günstiger Einstieg, attraktiver Wertzuwachs. Teurer Kauf für hohe Relativgewinne? Es geht auch anders! Hohe Einstiegspreise versprechen oft auch sehr gute Renditen, etwa im baden-württembergischen Heilbronn: Das Hamburgische Weltwirtschaftsinstitut sieht dortige Immobilienpreise in den nächsten knapp 15 Jahren massiv steigen – Reingewinne von […]

weiterlesen

2018: Neues für private Bauherren

Reformiertes Bauvertragsrecht: Widerruf schützt vor Schnellschuss Seit Anfang 2018 regelt das Bürgerliche Gesetzbuch (BGB) das Bauvertragsrecht, was das allgemeine Werkvertragsrecht außer Kraft setzt. Speziell genießen Bauherren erstmalig ihr Widerrufsrecht zu Bauverträgen (Frist: zwei Wochen). Unternehmer müssen ihre Kunden entsprechend informieren. Fehlende Vertragsklauseln erzwingen gar eine Frist von einem Jahr ab Vertragsschluss. Entsprechend positiv bewertet der […]

weiterlesen