Stabile Bauzinsen auf niedrigem Niveau

Die Zinsen bleiben niedrig und obwohl die Konjunkturdaten durchaus Mut machen, wird sich daran kurzfristig nichts ändern. Je nach finanzieller Lage sorgt der aktuelle Stand für gemischte Gefühle bei den Menschen. Wer sich für den Kauf einer eigenen Immobilie entscheidet, der kommt in den Genuss niedriger Zinsen. Im Gegenzug bleiben aber auch die Guthabenzinsen im […]

weiterlesen

Knapp die Hälfte aller Deutschen besitzt eine Immobilie

Laut einer neuen Studie des statistischen Bundesamts besitzen 47,5 Prozent der Deutschen eine Wohnimmobilie. Damit ist der Anteil in den letzten 10 Jahren um ein halbes Prozent gefallen. Trotz staatlicher Eigenheim-Förderungsprogramme ist die Zahl somit gesunken, statt gestiegen. Dieses Phänomen wird häufig mit den steigenden Grundstückspreisen erklärt. Das bedeutet, dass sich viele junge Menschen kein […]

weiterlesen

Hauskauf als Zukunftsinvestition

Der Hauskauf ist für die meisten Deutschen die attraktive Alternative zum Mieten. Im Durchschnitt zahlen die potentiellen Eigenheimbesitzer 264.000 € für ihr neues Domizil. Durch die anhaltend niedrige Zinspolitik investieren immer mehr in eine eigene Immobilie anstatt weiter zur Miete zu wohnen. Kaufen ist auf dem Land attraktiver Diese Investition zahlt sich auf lange Sicht […]

weiterlesen

Das Sparbuch hat sich die Krone zurückgeholt

Die deutschen Sparer setzen wieder auf einen alten Vertrauten. Das Sparbuch.   Trotz anhaltender Minizinsen sind die Deutschen weiterhin am Sparen. Für eine repräsentative Umfrage wurden erneut mehr als 2.000 deutsche Bundesbürger über 14 Jahren befragt. Dem Auftrag erteilte der Verband der Privaten Bausparkassen.   An der Spitze der beliebtesten Sparmöglichkeiten gibt es in diesem […]

weiterlesen

Grundsteuerreform – Langsam mehr als Schall und Rauch

Kleine Fortschritte zu vermerken Die langersehnte Grundsteuerreform nimmt laut Bundesfinanzminister Olaf Scholz langsam Form an. Nachdem das Bundesverfassungsgericht im April 2018 die bisherigen Berechnungsgrundlagen als verfassungswidrig erklärt hat, kommt langsam Bewegung in die Reform. Bund und Länder haben noch bis Ende 2019 Zeit die neue Grundsteuerreform abzusegnen. Ist dies nicht der Fall wird sie gänzlich […]

weiterlesen

Stabiler Immobilentrend?! Die rasante Entwicklung der Immobilienpreise

Die Immobilienpreise steigen weiter. Dieser Trend zeichnet sich auch für das Jahr 2019 ab. Der „Postbank Wohnatlas 2019“ konnte ermitteln, dass die Immobilienpreise in Deutschland 2018 schneller stiegen als in den Vorjahren.   Der enorme Preisanstieg bezieht sich dabei längst nicht mehr ausdrücklich auf die deutschen Metropolen. Preiserhöhungen fressen sich wie ein gefräßiges Ungeheuer langsam […]

weiterlesen

Wer trägt zukünftig die Maklerkosten?

Bestellerprinzip auch für Immobilienverkäufe geplant. Verbraucherschützer stehen diesen Vorstoß skeptisch gegenüber.   Der Haus- und Wohnungskauf soll laut Bundesjustizministerin Barley (SPD) revolutioniert werden. Das heißt wie bei Vermietungen, soll künftig auch beim Verkauf eines Hauses oder einer Wohnung derjenige die Maklerkosten bezahlen, der ihn bestellt hat. Auf diese Weise soll das Eigenheim gerade für junge […]

weiterlesen

Einer Million Haushalten droht teure Nachrüstung bei Kaminen und Schornsteinen

Müssen zahlreiche Haushalte aufgrund von strengeren Umweltvorgaben bald Kamine und Schornsteine nachrüsten lassen?   Bundesumweltministerin Svenja Schulze von der SPD hat der Luftverschmutzung den Kampf angesagt. Sie plant eine drastische Verschärfung der Bauvorschriften für Kohle- und Holzheizungen in den deutschen Haushalten. Während einige Verbraucher diese neuen Vorgaben begrüßen, sehen viele Hausbesitzer teure Nachrüstungskosten von bis […]

weiterlesen

Wie sieht in Deutschland die typische Baufinanzierung aus?

In Deutschland sind die Immobilienpreise in den letzten Jahren deutlich gestiegen. Diese Tatsache wird auch durch die wesentlichen höheren Darlehenssummen belegt, die die Bundesbürger zur Finanzierung ihrer Eigenheime in Anspruch genommen haben. Doch die durchschnittliche Darlehenssumme ist nicht in allen Bundesländern gleich hoch. Hier gibt es zum Teil gravierende Unterschiede. Beim Blick auf die gesamten […]

weiterlesen

Das Baukindergeld wird gerade für Neubauten nur selten genutzt

Das Baukindergeld soll Familien beim Neubau von Eigenheimen finanziell unter die Arme greifen, doch genutzt wird dieser Vorteil insbesondere bei Neubauten nur selten. Aber warum ist das eigentlich so? Bislang wurde das Baukindergeld gut 50.000 Familien gewährt. Eine Entspannung lässt sich dadurch auf dem Wohnungsmarkt allerdings nicht verzeichnen, weshalb das eigentliche Ziel des Zuschusses im […]

weiterlesen