Immobilienbesitzer: worauf achten bei der Absicherung?

Wer Informationen über Gebäude- und Hausratversicherungen benötigt, wendet sich zuerst an Makler und Versicherungsvertreter. Immobilienbesitzer interessieren sich meistens auch für diverse andere Leistungen und Services rund um ihre Immobilie. Worauf Versicherer außerdem eingehen können, informiert eine Studie, die von der hnwconsulting GmbH herausgebracht wurde. Das Werk mit dem Titel „Immobilienservices in der Versicherungswirtschaft“ analysiert den […]

weiterlesen

Die Bankfilialen befinden sich auf dem absteigenden Ast

Der Bank- und Kapitalmarkt verändert sich zunehmend. Die Anzahl der klassischen Bankfilialen nimmt bereits seit Jahren ab, da Kunden verstärkt auf das Onlinebanking zurückgreifen. Dieser Trend macht sich vor allem in ländlichen Regionen bemerkbar, weswegen Kreditinstitute auf einfallsreiche Alternativen zurückgreifen. Bus statt Bankfiliale – mobiles Banking mal anders Die Frequentierung von Bankfilialen war in ländlichen […]

weiterlesen

So viel Haus können Sie sich mit 3000, 4000 oder 5000 Euro Bruttoeinkommen leisten

Während Sparer unter niedrigen Zinsen leiden, freuen sich Bauherren und Immobilienkäufer über die günstige Baufinanzierung. Damit rücken eigene Immobilien auch für diejenigen in Reichweite, deren Einkommen früher dazu kaum ausreichte. Ganz ohne Eigenkapital lässt sich der Traum vom Hauskauf allerdings nicht realisieren, da Banken eine solche Finanzierung als zu riskant ablehnen. Wie viel darf die […]

weiterlesen

Der Wohnungsmangel greift um sich

Der Wohnungsmangel in Deutschland ist bereits seit einigen Jahren ein Problem. Zwar werden immer mehr Neubauten realisiert, doch die Anzahl reicht noch lange nicht aus, um die Zahl der Wohnungssuchenden mit einer neuen Bleibe zu versorgen. Dadurch werden die Mieten natürlich in die Höhe getrieben, weshalb sich Arbeitnehmer mit durchschnittlichem Einkommen laut Wohnungswirtschaftsverband eine Neubauwohnung […]

weiterlesen

Die Mieten explodieren nicht nur in Großstädten

Die Mieten steigen immer weiter in die Höhe und Menschen mit einem Durchschnittseinkommen bleiben bei der Wohnungssuche in den Städten oftmals auf der Strecke. Ein Umzug ist mit hohen Kosten verbunden und diesen finanziellen Aufwand können sich viele nicht mehr leisten. Es bleibt nur der Umzug in die ländlichen Regionen und auch diese Entwicklung hat […]

weiterlesen

Die Rente ohne staatliche Hilfe finanzieren

Harte Arbeit bedeutet leider nicht immer einen frühen Rentenbeginn. Viele Menschen gehen zwar jahrzehntelang ihrer Arbeit nach, kommen mit ihrer Rente aber trotzdem nicht über die Runden. Bereits für eine zusätzliche Rentensumme von 416 Euro pro Monat müssen 125.000 Euro angespart werden. Wer in Ruhestand gehen will, muss hohe Summen ansparen Paare aus oberen Gehaltsklassen […]

weiterlesen

In den deutschen Metropolen fehlen Wohnungen

In Deutschland fehlen fast eine Million Wohnungen. Der Großteil davon entfällt jedoch auf die sieben größten Städte. In den meisten Städten gibt aber noch viele preiswerte Immobilien. Das sagt zumindest eine Studie. Die Studie „Wohnraumbedarf in Deutschland“ von der Wirtschaftsberatung Prognos hat in Deutschland 138 Städte und Landkreise ausgemacht, wo die Wohnungsmarktlage zumindest angespannt ist. […]

weiterlesen

Regionen in denen sich ein Hauskauf lohnt!

Günstige Immobilien in Deutschland mit Wertsteigerungs-Chancen Immobilienpreise richten sich in erster Linie nach der Region, in der sich das Haus oder Wohneigentum befindet. Dass beispielsweise München mit ca. 6.400 €/qm Kaufpreis ein „teures Pflaster“ in der Baufinanzierung sein kann, ist hinlänglich bekannt. In der Landeshauptstadt Bayerns wird sich dies sogar noch steigern, was auch für […]

weiterlesen

„Mietwohnungen und Eigenheimerwerb in Balance halten“

Pressemeldung des Verbandes der Privaten Bausparkassen, Juli 2017 „Mit mehr Mietwohnungen alleine lösen wir nicht die Probleme auf dem Wohnungsmarkt. Wir brauchen vor allem auch stärkere Impulse für die Wohneigentumsbildung.“ Das erklärte der Vorstandsvorsitzende des Verbandes der Privaten Bausparkassen, Andreas J. Zehnder, anlässlich der Verabschiedung des Berichts der Bundesregierung über die Wohnungs- und Immobilienwirtschaft in […]

weiterlesen

Die Deutschen haben ihre Finanzen unter Kontrolle

97,8 Prozent, diesen zehnjährigen Höchststand hat die Rückzahlungsquote von Ratenkrediten im Jahr 2016 erreicht. Das geht aus dem aktuellen Kredit-Kompass 2017 der Schufa hervor. Das heißt, so gut wie alle Kreditnehmer in Deutschland haben die Finanzierung im Griff. Im Jahr 2016 waren außerdem noch weitere Trends zu erkennen. So sind die durchschnittliche Höhe und die […]

weiterlesen