Girokonto-Gebühren der Banken steigen um 30 Prozent!

Aktuellen Statistiken zufolge haben über 300 Banken und Sparkassen in der ersten Hälfte des Jahres 2019 die Kosten für Girokonten erhöht. Im Schnitt wurden die Kosten um 30 Prozent angehoben. Seit Dezember 2018 ist jede vierte Bank teurer geworden. Von 1300 untersuchten Banken warteten 327 mit höheren Gebühren auf. Kostenlose Konten werden lediglich von 40 […]

weiterlesen

Abschaffung der Grundsteuer gefordert

Die Grundsteuer soll abgeschafft werden. Diese Forderung stellt der Eigentümerverband Haus & Grund. Geht es nach dem Verband, ist aufgrund der kräftigen Überschüsse in der Staatskasse die Abschaffung der Steuer durchaus gerechtfertigt. Nach Meinung von Haus & Grund profitiert jeder Bürger von der Abschaffung. Die Haushaltskasse der Bürger wird dadurch nämlich entlastet.   Die Staatskassen […]

weiterlesen

Seit 2009 haben Sparer durch Geldanlagen auf Sparbuch und Tagesgeld Guthaben verloren – Experten rechnen vor

Die Europäische Zentralbank sorgt seit Jahren mit niedrigen Zinsen dafür, dass Geld immer billiger wird. Die Kreditnehmer sind über die Entwicklung natürlich erfreut, die Sparer eher frustriert. Tagesgeldkonten und Sparbücher werfen gegenwärtig nämlich kaum noch Guthabenzinsen ab. Die Kaufkraft der Sparvermögen schwindet, weil die Preise im Rahmen der Inflation kontinuierlich steigen. Wie zerstörerisch ist diese […]

weiterlesen

Über 20.000 Sparverträge wurden durch die Sparkasse gekündigt – Wie können Betroffene dagegen vorgehen?

Die Sparkasse Nürnberg hat 390.000 Privatkunden. Davon haben nun etwa 16.000 eine schlechte Nachricht erhalten. So wurden seitens der Sparkasse knapp 21.000 Verträge „Prämiensparen flexibel“ gekündigt.   Das Geldinstitut sieht sich aufgrund eines Urteils des Bundesgerichtshofs zwar auf der sicheren Seite, eine Prüfung der Kündigung sollte von den betroffenen Kunden dennoch durchgeführt werden. – Die […]

weiterlesen

Ohne Eigenkapital zum Traumhaus? Die sechs Gebote der Finanzierung

Oft heißt es, dass ein Hauskauf ohne Eigenkapital nicht möglich ist. Zwar wird bei Banken ein gewisses Eigenkapital gern gesehen, doch unter bestimmten Voraussetzungen kann der Traum vom Eigenheim auch ohne Rücklagen in Erfüllung gehen. Die Vollfinanzierung bietet viele Möglichkeiten. Halten Sie sich diesbezüglich an folgende sechs Gebote:   Überzeugen Sie mit Bonität   Sie […]

weiterlesen

Trotz Wegfall des Solis – Millionen Deutsche müssen weiterhin zahlen

Die GroKo hat neue Steuerpläne und diese sorgen bei der Bevölkerung für Entsetzen. Gerade eine Gehaltserhöhung könnte am Ende zum Bumerang werden.   So bleiben möglicherweise am Ende von ursprünglich 5.000 Euro Erhöhung nur noch 1.274 Euro übrig. Anstatt den Mittelstand zu entlasten, will die GroKo den Solidaritätszuschlag sukzessive abschaffen. Eine neue Freigrenze ist der […]

weiterlesen

Ab dieser Woche verdienen Sie für sich!

Ein durchschnittlicher deutscher Haushalt muss ca. 57,3 % des Einkommens an den Staat abgeben. Das bedeutet, dass Sie ein gutes halbes Jahr für den Staat arbeiten und Sie erst in der zweiten Jahreshälfte für sich selbst arbeiten gehen.   Eine Studie des Steuerzahlerbunds hat herausgefunden, dass sie erst ab vergangenem Montag in das eigene Portemonnaie […]

weiterlesen

Auch kleine Bäder lassen sich in echte Wellnessoasen verwandeln

Pro Tag verbringen die Deutschen durchschnittlich eine halbe Stunde im Badezimmer. Immer mehr Menschen bauen ihr Bad deshalb in eine kleine Wellnessoase um. Doch wie wird eigentlich ein kleines Bad zum Prunkstück? Als klein gilt ein Bad unter sechs Quadratmetern. Im Schnitt hat ein Bad hierzulande acht Quadratmeter. Die Zahl der Badsanierungen erlebt seit dem […]

weiterlesen

Günstig im Preis und schnell gebaut – das Fertighaus

Das Fertighaus steht bei den Deutschen ganz hoch im Kurs. So wurde im Jahr 2018 jedes fünfte Haus in Fertigbauweise erstellt. Zwar gibt es viele Gründe, die für ein Fertighaus sprechen, es müssen aber auch die Nachteile bedacht werden.   Eine echte Erfolgsgeschichte   Die Geschichte des Fertighauses ist fast 100 Jahre alt. Dabei gab […]

weiterlesen

Beim Kauf von Fertighäusern ist Vorsicht geboten

Die ersten Fertighäuser entstanden bereits in den 60er Jahren und bis Anfang der 90er Jahre wurden rund eine halbe Million solcher Bauten realisiert. Oft stehen die Fertighäuser heute zum Verkauf, da sie gerne auf großen Grundstücken in attraktiver Lage errichtet wurden. Zudem verfügen viele Objekte über komfortable Räumlichkeiten und ein Tageslichtbad. Das macht die Immobilien […]

weiterlesen