circle iconKostenfrei anrufen unter 0800 / 59 49 596
Rufen Sie uns an
0800 / 59 49 596
Jetzt anrufen!
Anruf
Schreiben Sie uns
Jetzt unverbindlich anfragen
Jetzt schreiben!
Anfrage
Live-Chat
Chat starten!

Hausfinanzierung: Erfüllen Sie sich den Traum vom Eigenheim

Während des letzten Sonntagsspaziergangs haben Sie ein Haus entdeckt, das zum Verkauf steht. Die Immobilie hat das gewisse Etwas – einen großen Garten, indem die Kinder und der Hund sich austoben können. Die Hausgröße ist optimal, um Ihrer Kreativität bei der Einrichtung freien Lauf zu lassen. Der Wunsch nach einem eigenen Zuhause erwacht früher oder später bei jedem. Der Schritt, ein Haus zu kaufen beziehungsweise zu bauen, ist groß. Aber er lohnt sich. Die eigenen vier Wände stehen vor allem für Freiheit. Sie sind unabhängig von einem Vermieter und steigenden Mietpreisen. Zudem stellt eine gekaufte Immobilie eine ausgezeichnete Geldanlage dar.

Sie möchten sich für das Rentenalter absichern und auch Ihren Kindern eine finanziell sichere Zukunft ermöglichen? Dann erfüllen Sie sich Ihren Traum von dem fabelhaften Anwesen, das Ihnen nicht mehr aus dem Kopf geht. Für eine reibungslos verlaufende Hausfinanzierung sorgen wir von der KVB. Mit einem individuellen Finanzierungsplan und uns an Ihrer Seite ziehen Sie schon bald in Ihr Traumhaus ein.

Wie läuft eine Hausfinanzierung ab?

Sie interessieren sich für eine Immobilie und möchten wissen, wie sich der Weg bis zum Erwerb eines Eigenheims gestaltet? Die KVB zeigt Ihnen in 6 einfachen Schritten, wie Sie sich einen möglichen Verlauf vorstellen können.

Schritt 1: Werfen Sie einen Blick auf Ihre Finanzen. Schätzen Sie realistisch ein, in welchem Umfang Sie einen Hauskredit aufnehmen können und zu welchen Konditionen. An dieser Stelle helfen wir von der KVB Ihnen gern weiter. Falls Sie ein Haus bauen möchten, schließt sich selbstverständlich eine gründliche Planung und Ausgabenaufstellung an.

Schritt 2: Der finanzielle Rahmen steht. Bestenfalls stimmt dieser mit Ihrer Wunschimmobilie überein. Falls nicht, verhandeln Sie mit dem Hausverkäufer. Dabei sind vor allem Feingefühl und eine gute Taktik gefragt.

Schritt 3: Sie und der Hausverkäufer sind sich einig geworden. Dann steht der Anfertigung eines Finanzierungsplans mit fairen Konditionen nichts mehr im Weg. An dieser Stellen kommen wir ins Spiel. Die KVB greift auf einen umfangreichen Erfahrungsschatz zurück. Wir entwickeln gemeinsam mit Ihnen die optimale Lösung für Ihre Hausfinanzierung.

Schritt 4: Sie sind mit Ihrem Finanzierungsplan zufrieden? Dann ist jetzt die Unterzeichnung des Kaufvertrags an der Reihe. Dafür unterschreiben der Hausverkäufer und Sie den Kaufvertrag bei einem Notar.

Schritt 5: Der Einzug beziehungsweise Baubeginn ist bereits in Sicht. Sie müssen nur noch den Kaufpreis beim Verkäufer begleichen und die Grunderwerbssteuer an das Finanzamt zahlen. Möglicherweise fällt auch eine Maklergebühr an. Währenddessen kümmert der Notar sich um den Transfer der Immobilie/des Grundstücks in Ihren Besitz.

Schritt 6: Herzlichen Glückwunsch, es ist geschafft! Freuen Sie sich auf Ihr neues Zuhause.

kvb-baufinanzierung-hausfinanzierung-content-banner-02
kvb-baufinanzierung-hausfinanzierung-content-banner-03
Ihre Vorteile
kvb_icons_kreditvermittler
Wir sind einer der marktführenden Kreditvermittler
kvb_icons_finanzierungsloesung
Aus über 30 Banken die bestmögliche Finanzierungslösung
kvb_icons_erfahrung
Erfahrung & Qualität aus über 40 Jahren Erfahrung in der Branche
kvb_icons_beratung
Persönliche Beratung Auch bei Ihnen Zuhause möglich
JETZT HAUSFINANZIERUNG ANFRAGEN

In wenigen Schritten zu Ihrem individuellen Angebot.
Worauf warten Sie noch?

Jetzt anfragen

Hilfreiche Tipps für Ihre Hausfinanzierung

Auf dem Weg zu Ihrem neuen Haus muss an vieles gedacht werden. Damit Sie nichts vergessen und die Hausfinanzierung reibungslos verläuft, beachten Sie einige wertvolle Tipps der KVB-Finanz. Mit uns an Ihrer Seite kommen Sie dem Traum von den eigenen vier Wänden immer näher.

  • Eigenkapital
    Es ist selbstverständlich von Vorteil, wenn Sie eine höhere Summe an Eigenkapital einbringen können. Je mehr Geld zur Verfügung steht, desto niedriger ist das Risiko und die monatliche Rate. Am Ende wirkt sich Ihr Eigenanteil auf die gesamte Hausfinanzierung aus. Planen Sie allerdings einen Teil der Ersparnisse für unerwartete Ausgaben ein. Die Faustregel besagt: Sparen Sie Eigenkapital von mindestens 20 % des Kaufpreises an.
  • Sondertilgung
    Durch eine Sondertilgung ergeben sich zwei Vorzüge für Sie: Sie sparen an Zinsen und können Ihren Kredit schneller abbezahlen. Bei einer Sondertilgung zahlen Sie regulär jeden Monat Ihre festgelegte Rate. Zusätzlich überweisen Sie einen gewissen Betrag auf ein Darlehenskonto. Auf diese Weise können Sie flexibel handeln und beispielsweise die Steuerrückzahlung für die Tilgung des Kredits einsetzen oder anderweitig verwenden – Sie entscheiden.
  • Fördermittel
    Bevor Sie eine Immobilie kaufen oder ein Haus bauen, informieren Sie sich über mögliche Fördermittel. Die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW), der Staat und Ihr jeweiliges Bundesland unterstützen Sie bei der Hausfinanzierung.
  • Sollzinsbindung
    Wenn Sie einen Hauskredit aufnehmen möchten, empfiehlt sich die Bindung an einen gewissen Zinssatz. Auf diese Weise sichern Sie sich dahingehend ab, dass der Zins sich im Abzahlungszeitraum nicht verändert. Bei günstigen Zinsen bietet sich eine lange Bindung an. Erstreckt sich die Sollzinsbindung über einen größeren Zeitraum, fordern Banken in den meisten Fällen einen Zinsaufschlag. Wählen Sie eine Zinsbindung bis Kreditende, so wird von einem Volltilgerdarlehen gesprochen. Dadurch sparen Sie sich eine Anschlussfinanzierung und haben eine gute Zinssicherheit.
kvb-baufinanzierung-hausfinanzierung-content-banner-05

Welche Arten der Hausfinanzierung gibt es?

Je nachdem, wie Sie finanziell aufgestellt sind, gibt es verschiedene Möglichkeiten der Hausfinanzierung.

  • Annuitätendarlehen
    Hierbei stehen vor allem Planungssicherheit und Flexibilität im Vordergrund. Sie leisten monatlich eine festgelegte Ratenzahlung. Der Vorteil ist, dass die Summe immer gleich bleibt und Sie keine außerplanmäßigen Zahlungen leisten müssen. Der Zinssatz ist ebenfalls festgesetzt. Es empfiehlt sich eine lange Laufzeit, wie etwa 15 Jahre.
  • Volltilgerdarlehen
    Diese Option wird als eine Sonderform des Annuitätendarlehens bezeichnet. Das Besondere hier ist, dass am Ende des festgelegten Zeitraums keine Restschuld bleibt. Nach beispielsweise 20 Jahren fällt keine Anschlussfinanzierung an.
  • Variables Darlehen
    Bei diesem Darlehen variiert der Zinssatz. Vierteljährlich werden die Zinsen an den aktuellen Markt angepasst. Bei dieser Hausfinanzierung können Sie schlecht planen, da immer die Möglichkeit besteht, dass sich die Zinsen erhöhen und Sie am Ende mehr zahlen.
  • Bausparvertrag
    Diese Variante eignet sich für alle Sparfüchse. Sie legen eine bestimmt Summe fest, auf die Sie in den nächsten 7 bis 8 Jahren sparen möchten. 40 % erwirtschaften Sie, die restlichen 60 % stehen Ihnen dann als Darlehen zur Verfügung. Nachdem Sie die 40 %-Grenze der festgelegten Summe erreicht haben, besteht die Möglichkeit, das Darlehen in Anspruch zu nehmen.
kvb-baufinanzierung-hausfinanzierung-content-banner-06

Hausfinanzierung ohne Eigenkapital

Ein Hauskauf ohne eigene Geldanlagen ist mittlerweile möglich, aber mit verschiedenen Risiken behaftet. Wenn Sie kein Geld beisteuern können, wird die Finanzierung riskanter, teurer und dauert länger. Bedenken Sie, dass die Höhe der Zinsen und dadurch die monatliche Rate um ein dreifaches höher ausfallen kann, als bei einer Finanzierung mit Eigenkapital. Die hohen Zinszahlungen ergeben sich aus der Absicherung der Bank. Umso länger der Hauskredit besteht, desto höher ist das Risiko seitens des Geldgebers.

Banken bieten bei einer Hausfinanzierung ohne Eigenkapital zwei verschiedene Möglichkeiten an:

  • 100 %-Finanzierung
    Diese Variante bezieht sich ausschließlich auf den Kaufpreis des Hauses. Sie als Antragssteller sind aber für die Kaufnebenkosten verantwortlich. Zahlungen, wie Notarkosten, Grunderwerbssteuer, Grundbuch- und Maklergebühren zahlen Sie selbst. Ein gewisser Eigenanteil muss demnach geleistet werden.
  • Vollfinanzierung bzw. 110%-Finanzierung
    Eine Vollfinanzierung kommt infrage, wenn Sie als Käufer nicht in der Lage sind, eigenes Kapital zur Verfügung zu stellen. Das Immobiliendarlehen oder ein unabhängiger Kredit decken alle anfallenden Kosten.

Es gibt natürlich einige Grundvoraussetzungen, die Sie erfüllen sollten. Ohne weiteres willigen Banken nicht in eine Vollfinanzierung ein. Von Vorteil ist ein gutes und regelmäßiges Einkommen. Ist das der Fall, sinken die Risiken einer Hausfinanzierung ohne Eigenkapital. Es zählt nicht nur ein stabiles Gehalt, sondern auch ein einwandfreier Schufa-Score. Der Wert beschreibt Ihre Kreditwürdigkeit und beeinflusst die Entscheidung von Banken maßgeblich.

Wenn Ihre favorisierte Immobilie in einem tadellosen Zustand ist und in einer guten Wohngegend steht, dann erhöht sich die Wahrscheinlichkeit auf einen Hauskredit ohne Eigenkapital. Banken investieren in den seltensten Fällen bis nie in ein sanierungsbedürftiges Haus.

kvb-baufinanzierung-hausfinanzierung-content-banner-07

Welche Vorzüge hat eine eigene Immobilie?

Es gibt eine Vielzahl guter Gründe, warum sich die Investition in ein Haus lohnt. Ob Sie die Immobilie kaufen oder ein Haus bauen möchten – am Ende gehört es Ihnen und das bringt Vorteile mit sich.

  1. Bessere Lebensqualität:
    Sie haben die Möglichkeit, das Haus nach Ihren Vorstellungen zu gestalten und auszubauen. Je nachdem, was Ihnen an einem Zuhause wichtig ist, verwirklichen Sie es. Ob ein großer Garten mit Terrasse und Pool oder ein modernes Haus mit Wintergarten – Sie haben die Wahl. Als Hausbesitzer können Sie sowohl den Innen- als auch den Außenbereich zu Ihrer Wohlfühloase machen.
  2. Geldanlage:
    Wer ein Haus hat, verfügt über eine lukrative Geldanlage, die sich in den meisten Fällen steigert. Faktoren, wie die Beschaffenheit der Immobilie und die Lage spielen dabei eine große Rolle.
  3. Vorsorge fürs Alter:
    Mit einem abgezahlten Haus sind Sie mit dem Eintritt ins Rentenalter finanziell abgesichert. Mit der gesetzlichen Rente allein wird es eng, weshalb sich eine private Zusatzvorsorge in Form einer schuldenfreien Immobilie lohnt. Somit können Sie mit der Rente die Lebenserhaltungskosten decken sowie Rücklagen sichern. Die Zahlung einer Miete entfällt.
  4. Unabhängigkeit:
    Unabhängig zu sein, ist für viele Familien der ausschlaggebende Grund, eine Immobilie zu erwerben. Sie können Ihre Entscheidungsfreiheit genießen und müssen niemandem Rechenschaft ablegen.
  5. Sicherheit: Heute und Morgen:
    Ein weiterer Vorteil ist das mietfreie Wohnen. Die monatlichen Zahlungen an Ihren Kreditgeber sind eine lohnenswerte Investition, da Sie am Ende Hauseigentümer sind. Die eigene Immobilie schützt Sie außerdem vor Mieterhöhungen und einer plötzlichen Kündigung. Mit einem Haus besitzen Sie eine Vermögensanlage, die später für Ihre Kinder von Nutzen sein wird.
  6. Umweltschutz:
    Sie möchten etwas für den Klima- und Umweltschutz tun? Dann können Sie bereits bei Ihrer eigenen Immobilie damit anfangen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um den Energieverbrauch zu drosseln. Mit der richtigen Dämmung, einer modernen Heizung sowie einer Photovoltaik-Anlage auf dem Dach können Sie eine Menge bewirken. In einem eigenen Haus lassen sich solche Maßnahmen einfacher realisieren, als in einer gemieteten Immobilie.
kvb-baufinanzierung-hausfinanzierung-content-banner-08
Schön, dass Sie uns kennenlernen möchten!
Anrede*

Vorname*

Nachname*

Strasse & Hausnummer*

Postleitzahl*

Ort*

Sie sind

Telefonnummer*

E-Mail-Adresse*

Kreditsumme

Verwendung

Ihre Nachricht an uns

Den Hinweis zur Datenverarbeitung habe ich gelesen. *

* Hierbei handelt es sich um Pflichtfelder.
Schön, dass Sie uns kennenlernen möchten!
Anrede*

Vorname*

Nachname*

Strasse & Hausnummer*

Postleitzahl*

Ort*

Sie sind

Telefonnummer*

E-Mail-Adresse*

Kreditsumme

Verwendung

Ihre Nachricht an uns

Den Hinweis zur Datenverarbeitung habe ich gelesen. *

* Hierbei handelt es sich um Pflichtfelder.
schließen