circle iconKostenfrei anrufen unter 0800 / 59 49 596
Rufen Sie uns an
0800 / 59 49 596
Jetzt anrufen!
Anruf
Schreiben Sie uns
Jetzt unverbindlich anfragen
Jetzt schreiben!
Anfrage
Live-Chat
Chat starten!

Bausparen: Vorsorge für alle Altersgruppen

Legen Sie jetzt den Grundstein für Ihre finanzielle Unabhängigkeit in der Zukunft – mit einem Bausparvertrag. Sie sparen Eigenkapital an und finanzieren anschließend Ihre eigenen vier Wände mit einem besonders günstigen Darlehen. Ganz egal, ob Sie bereits eine Immobilie besitzen oder planen, eine zu erstehen oder renovieren – mit einem Bausparvertrag sichern Sie sich ab. Lassen Sie sich von uns informieren. Wir begleiten Sie persönlich und individuell auf Ihrem Weg zum perfekten Bausparvertrag.

Warum ein Bausparvertrag?

Bausparen lohnt sich vor allem für Immobilienbesitzer und jene, die vorhaben, es zu werden. Das sind die Vorteile im Überblick:

  • Sparen Sie für die Zukunft. Ob für den Erwerb oder die Renovierung der eigenen vier Wände, mit Bausparen schaffen Sie eine gute Grundlage.
  • Bausparen bietet Sicherheit. Sowohl für die Bank als auch bei höheren Ausgaben ist das angesparte Geld eine hervorragende Absicherung und Instandhaltungsrücklage.
  • Sie erhalten einen zinsgünstigen Bausparkredit. Ihre Baufinanzierung gestaltet sich vorteilhaft dank des dazugehörigen Darlehens zu niedrigen Zinsen.
  • Planungssicherheit ist inbegriffen. Die Zinsen sowohl auf das angesparte Guthaben als auch auf das Darlehen sind festgelegt.
  • Schaffen Sie Sicherheit für Ihren Nachwuchs. Legen Sie beispielsweise einen Bausparvertrag für Ihre Kinder oder Ihre Enkel an.
  • Der Tarif ist flexibel. Meist sind Sondertilgungen des Darlehens möglich und manche Tarife sogar ohne Kündigungsfrist ablösbar.
  • Profitieren Sie von Zuschüssen und staatlicher Förderung. Darunter fallen vermögenswirksame Leistungen, Arbeitnehmersparzulage, Wohnungsbauprämie und die Riester-Förderung.
KVB Finanz - Baufinanzierung - Bausparen - Content Banner
KVB Finanz - Baufinanzierung - Bausparen - Content Banner 1
Ihre Vorteile
kvb_icons_kreditvermittler
Wir sind einer der marktführenden Kreditvermittler
kvb_icons_finanzierungsloesung
Aus über 30 Banken die bestmögliche Finanzierungslösung
kvb_icons_erfahrung
Erfahrung & Qualität aus über 40 Jahren Erfahrung in der Branche
kvb_icons_beratung
Persönliche Beratung Auch bei Ihnen Zuhause möglich
JETZT BAUSPAR ANGEBOT UNVERBINDLICH ANFRAGEN

In wenigen Schritten zu Ihrem individuellen Angebot.
Worauf warten Sie noch?

Jetzt anfragen

Was genau bedeutet Bausparen?

Im Grunde ist ein Bausparvertrag genau das, was der Name bereits verkündet. Grob gesagt: Sie legen einen Vertrag an, über den Sie (eigentlich) für ein Bauvorhaben Geld sparen. Der Zweck ist, Eigenkapital zu schaffen, mit dem die spätere Baufinanzierung begonnen wird. Bausparen ist mittlerweile nicht mehr völlig auf diesen Verwendungszweck begrenzt. Viele Bausparkassen geben Ihnen die Möglichkeit, das angesparte Vermögen unabhängig von einer Immobilie einzusetzen.

So funktioniert Bausparen

  1. Setzen Sie zunächst fest, wie viel Geld Sie im Monat sicher zur Seite legen können. Ein Bausparvertrag ist auch für geringe bis mittlere Einkommen eine lohnende Anlage.
  2. Diese monatliche Summe bestimmt über die Zielsumme, also die sogenannte Bausparsumme, die Sie am Ende herausbekommen. In der Regel erhalten Sie diese in etwa sieben bis acht Jahren.
  3. Steht alles fest, sparen Sie monatlich die festgelegte Menge an Geld an und erhalten darauf einen bestimmten Zinssatz von der Bausparkasse.
  4. Sie erreichen nach üblicherweise sieben oder acht Jahren die Grenze von 40 % Ihrer angestrebten Bausparsumme. An diesem Punkt wird Ihr Bausparvertrag zuteilungsreif und Sie können ihn sich auszahlen lassen.
  5. Das Angesparte können beispielsweise für ein besonders zinsgünstiges Bauspardarlehen in Höhe der restlichen 60 % Ihrer Bausparsumme verwenden.

Daraus ableitend kann Bausparen in drei zeitliche Abschnitte eingeteilt werden.

KVB Finanz - Baufinanzierung - Bausparen - Content Banner 2

Die drei Phasen eines Bausparvertrags

  1. Sparphase: In dieser Zeitspanne sparen Sie, indem Sie monatlich die vereinbarte Summe einzahlen.
  2. Zuteilungsphase: Ist die entsprechende Grenze von (je nach Bausparkasse) 40 % oder 50 % der Bausparsumme erreicht, befinden Sie sich nun in der Phase, in der Ihnen das angesparte Geld ausgezahlt werden kann. An diesem Punkt haben Sie mehrere Optionen, die wir Ihnen im nächsten Abschnitt aufschlüsseln.
  3. Darlehensphase: Der Teil, der Ihnen fehlt, um die vereinbarte Zielsumme zu erreichen, wird Ihnen von der Bank als Darlehen gewährt. Dieses tilgen Sie nach den zuvor vereinbarten Konditionen, welche die Zinsen, Sondertilgungen und ähnliches festlegen.

Zuteilungsfähiger Bausparvertrag – diese Optionen haben Sie

Sobald die magische Grenze erreicht ist und die Bausparkasse die angesparte Summe zur Auszahlung freigibt, haben Sie verschiedene Möglichkeiten.

  • Nutzen Sie das Bausparen für Ihre Baufinanzierung. Das bedeutet, dass Sie sich die volle Bausparsumme auszahlen lassen. Diese setzt sich zu einem Teil aus Ihrem Sparguthaben, zum anderen aus einem Darlehen seitens der Bausparkasse zusammen. Damit können Sie nun zum Beispiel einen Immobilienkauf abschließen oder mit dem Bau Ihres Eigenheims beginnen. In den kommenden Jahren tilgen Sie das gewährte Bauspardarlehen.
  • Verschieben Sie die Zuteilung. Wenn der Zeitpunkt zum Immobilienkauf oder Hausbau nicht optimal ist und Sie noch etwas warten möchten, dann stellen Sie einen entsprechenden Antrag. Damit nehmen Sie sowohl Guthaben als auch Darlehen zu einem späteren Zeitpunkt in Anspruch.
  • Erhöhen Sie die Bausparsumme Ihres Vertrags. Falls Ihnen die Bausparsumme zu gering ist, verzichten Sie auf die Zuteilung. Eine Erhöhung der Zielsumme hat zur Folge, dass Sie monatlich weitersparen. Möglicherweise haben sich Ihre Situation oder Ihre Pläne verändert, sodass Sie eine höhere Sparsumme wünschen.
  • Lassen Sie sich das Angesparte auszahlen. Diese Möglichkeit ist flexibel und erlaubt es Ihnen, das Guthaben für andere Zwecke abseits von Immobilien zu verwenden. Sie verzichten damit auf das zinsgünstige Darlehen.

Wofür Sie sich entscheiden, hängt maßgeblich von dem ab, was Sie mit dem Geld geplant haben. Wir informieren Sie gern zu Ihren Bauspar-Möglichkeiten.

KVB Finanz - Baufinanzierung - Bausparen - Content Banner 3

Das perfekte Bausparen – für Sie

Es lohnt sich grundsätzlich, verschiedene Angebote von Bausparkassen zu vergleichen. Die unterschiedlichen Bauspartarife sind mitunter vorteilhaft für spezifische Vorhaben. Unterscheiden Sie zunächst, ob Sie den Bausparvertrag zur Immobilienfinanzierung oder als Sparanlage nutzen möchten.

Lehnen Sie sich entspannt zurück, überlassen Sie uns die Formalitäten – denn neben umfassenden Informationen, die auf Ihre individuelle Situation zugeschnitten ist, helfen wir Ihnen ebenso beim Abschluss Ihres Bausparvertrags. Dank über 40 Jahren Erfahrung im Finanzbereich sind wir von der KVB ein zuverlässiger Partner für Ihre Finanzierungspläne.

KVB Finanz - Baufinanzierung - Bausparen - Content Banner 4

So können sich Bausparverträge unterscheiden

Einen optimalen, günstigen Bausparvertrag für Sie zu finden – das ist unsere Mission. Mit den aktuell niedrigen Zinsen schaffen Sie vor allem für eine geplante Baufinanzierung beste Voraussetzungen. Denn das anschließende Darlehen wird auch nach der Sparphase den geringen Zinssatz besitzen, den Sie jetzt festlegen. In Kombination mit den flexiblen Konditionen bietet dies finanzielle Vorteile und Sie sichern sich gegen steigende Zinsen ab.

Umgekehrt profitieren Sie von höheren Zinsen, wenn Sie das Bausparen lediglich als eine Sparmöglichkeit nutzen und das Darlehen ablehnen. In diesem Fall sollten Sie keine Pläne für den Immobilienbau oder -erwerb machen, da die hohen Zinsen ansonsten auch auf das Darlehen übergehen.

Geschichtlicher Exkurs – so begann das Bausparen

Bereits mehrere Jahrhunderte vor unserer Zeitrechnung gab es in China die ersten, historisch belegten Bausparsysteme. Der Grundgedanke ist dabei so solidarisch wie genial: Mehrere Bauunternehmer zahlen in einen gemeinsamen Topf ein und so wird das Bauvorhaben nach und nach für jeden finanziert. Etwas komplexer, aber nach demselben Prinzip funktioniert es heute weiterhin.

Die erste deutsche Bausparkasse wurde 1885 gegründet. Früher wurde mittels Losverfahren bestimmt, welcher Bausparer in die Zuteilungsphase eintrat. Heute ermittelt dies ein faires System, das davon abhängt, wie Sie Ihr Kapital bilden – also wie viel sie einzahlen und wie hoch die vereinbarte Zielsumme ist.

Bausparen mit der KVB - Finanz

Sie möchten stressfrei einen Bausparvertrag abschließen? Die Fülle an Angeboten erschlägt Sie förmlich? Wir stehen Ihnen zur Seite, schonen Ihre Nerven und helfen Ihnen, wertvolle Zeit zu sparen. Vertrauen Sie auf unser Expertenteam. Vereinbaren Sie einen Termin mit uns und erfüllen Sie sich Ihren Traum von den eigenen vier Wänden!

Schön, dass Sie uns kennenlernen möchten!
Anrede*

Vorname*

Nachname*

Strasse & Hausnummer*

Postleitzahl*

Ort*

Sie sind

Telefonnummer*

E-Mail-Adresse*

Kreditsumme

Verwendung

Ihre Nachricht an uns

Den Hinweis zur Datenverarbeitung habe ich gelesen. *

* Hierbei handelt es sich um Pflichtfelder.
Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google.
Schön, dass Sie uns kennenlernen möchten!
Anrede*

Vorname*

Nachname*

Strasse & Hausnummer*

Postleitzahl*

Ort*

Sie sind

Telefonnummer*

E-Mail-Adresse*

Kreditsumme

Verwendung

Ihre Nachricht an uns

Den Hinweis zur Datenverarbeitung habe ich gelesen. *

* Hierbei handelt es sich um Pflichtfelder.
Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google.
schließen